Ein Angebot der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Außergewöhnliche Weihnachtskarten mit Fadengrafik

In Zeiten von E-Mails und E-Cards scheint das Kartenschreiben außer Mode gekommen. Doch Freunde und Verwandte freuen sich über weihnachtliche Grüße, vor allem wenn diese noch ganz traditionell mit der Hand geschrieben sind. Überraschen Sie sie doch mit einer besonderen, individuell gestalteten Karte.

Kreieren Sie mithilfe unseres Basteltipps Ihr ganz persönliches Weihnachts-Grußkarten-Unikat.

außergewoehnliche Weihnachtskarten mit Fadengrafik

Benötigte Materialien und Werkzeuge:

  • ausgedrucktes Grafik-Motiv
  • farbige Bastelkarte
  • Stickgarn
  • stabile Stecknadel mit Plastikkopf
  • dünne Nähnadel
  • Büroklammern
  • Decke oder Handtuch
  • Leim
  • Schere

So funktioniert die kleine Bastelei:

  • Zunächst muss das ausgedruckte Grafik-Motiv als Lochmuster auf die Karte übertragen werden. Hierfür schneiden Sie dieses auf die passende Größe zurecht und fixieren es mit Büroklammern auf der Karte. Stechen Sie nun alle Punkte des Motivs mit einer stabilen Stecknadel in die Karte. Legen Sie dabei eine Decke oder ein Handtuch unter, um den Tisch zu schonen.
  • Anschließend geht´s ans Sticken. Der Faden sollte möglichst lang sein, damit nicht immer wieder neu angesetzt werden muss. Verknoten Sie diesen am Ende und stechen Sie von der Rückseite aus in das erste Loch. Die weitere Fadenführung auf der Vorderseite ist aus der Vorlage ersichtlich.
  • Wenn das Motiv fertig gestickt ist, verknoten Sie das Fadenende auf der Rückseite des Motivs.
  • Abschließend können Sie ein Einlageblatt in der entsprechenden Farbe auf die Rückseite kleben.

Die Vorlage gibt es hier zum Download »

außergewoehnliche Weihnachtskarten mit Fadengrafik Bastelschritte

Mit ein paar schönen, persönlich hineingeschriebenen Zeilen ist Ihre kreative, selbstgebastelte Weihnachtskarte auch schon fertig.

Viel Spaß beim Basteln!

Unser Tipp:

Das Stern-Motiv kommt mit goldenem und/oder silbernem Garn auf dunklem Hintergrund besonders schön zur Geltung.